Dr. med. Sophia Gehrig-Raahimi

Fachärztin für Anästhesie

E-Mail:
sophia.gehrig-raahimi@mvz-westpfalz.com

Tel.: (06371) 40 49 200
Fax.: (06371) 40 49 215

Dr. med. Sophia Gehrig-Raahimi

Leistungen:

Fachärztin für Anästhesie
Hygienebeauftragte Ärztin
Antibiotic Steward

Medizinische Ausbildung:

1981-1988 Medizinstudium an der Universität des Saarlandes
1984 ärztliche Vorprüfung
1985 1. Staatsexamen
1987 2. Staatsexamen
1988 Praktisches Jahr an den Klinken der Stadt Saarbrücken Winterberg in den Fächern Chirurgie und Innere Medizin und an der Universitätsklinik in Homburg im Fach Dermatologie.
1988 3. Staatsexamen und Approbation
1991 Promotion
1998 Facharztprüfung: für das Fach Anästhesiologie
2012 Ausbildung zur Hygienegeauftragten Ärztin
2017 Ausbildung zum Antibiotic Steward

Berufserfahrung:

1988-1991 wissenschaftliche Assistentin bei Herrn Prof. Dr. med. K. H. Booz am Anatomischen Institut der Universität des Saarlandes.
1989-1989 Lehrauftrag an der University of Leicester/GB im Fach Anatomie im Rahmen des „Erasmus-Programs“
1991-1995 Assistenzärztin in der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin im Marienkrankenhaus St. Wendel
1995-9196 Assistenzärztin in der Abteilung für Anästhesie der Universitätskliniken des Saarlandes in Homburg.
1996-1998 Assistenzärztin in der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin im Marienkrankenhaus St. Wendel
1998-004 Mutterschutz und Erziehungs urlaub, in dieser Zeit keine ärztliche Berufstätigkeit.
Seit 2005 Tätigkeit als Job-Sharer in der Praxis für Anästhesie und Schmerztherapie in Landstuhl, bei Dr. med. H. Raahimi
Seit 2010 angestellte Fachärztin im neu gegründetem MVZ–Westpfalz in Landstuhl.

Veröffentlichungen

Bahmer, F. A., Gehrig-Raahimi, S.
Cutting with Nd. YAG Laser in dermatologic surgery
Laser/ Optoelektronic in der Medizin
S293-295, Springer Verlag 1990
Bahmer, F.A., Gehrig-Raahimi, S.
Handekzeme, Atopy, Typ 1 und Typ 4 Allergien bei Beschäftigten im Reinigungssektor der Universitätskliniken Homburg/Saar, vorgetragen auf dem Gesamtdeutschen arbeitsdermatologischen Symposium,
Würzburg 08-10.03.1991.

Zusatzqualifikationen

Diplom für Ohr und Körperakupunktur der Deutschen Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin
Fachkundenachweis Rettungsdienst
Fachkundenachweis Strahlenschutz im Anwendungsgebiet Notfalldiagnostik

Zusatztätigkeiten:

1989-1991 Lehrtätigkeit an der Hebammenschule im Fach Pharmakologie.
Unterrichtstätigkeit an der Krankenpflegeschule St. Wendel
jahrelange Tätigkeit in der Schmerzambulanz in St. Wendel und der Uniklinik des Saarlandes in Homburg.

Menü