LLZ Westpfalz „Lip-Ödem / Lymph-Ödem – Zentrum“

Lymph - Lip - Zentrum Westpfalz

LLZ Westpfalz „Lip-Ödem / Lymph-Ödem – Zentrum“

Schon im 1. Jahr der Aufnahme unserer chirurgischen Praxistätigkeit begannen wir Patienten mit Beinschwellungen zu behandeln. Schnell zeigte sich, dass hier  eine große Nachfrage bestand. Denn nicht nur Venenerkrankungen (eine unserer Schwerpunkte) sondern auch andere Erkrankungen führen zu Beinschwellungen.

Durch eine strukturelle Fort – und Weiterbildung sind wir heute in der Lage, die verschiedensten Formen von Schwellungen (= Ödemen/Wassereinlagerungen), vorwiegend im Bein- und Armbereich zu behandeln.

Hierzu gehören z. B.

  • Ödeme nach operativen Eingriffen
  • Ödeme nach Krebserkrankungen / Krebsoperationen
  • Ödeme nach Verletzungen
  • Ödeme bei genetischen Erkrankungen
  • Ödeme bei Krampfadern
  • Ödeme bei Störungen des Lymphabflusses
  • Ödeme bei Gelenkerkrankungen
  • Lipödeme

Lipödem Behandlung

Einer unserer Schwerpunkte ist die Behandlung des Lipödems. Dies betrifft sowohl die nichtoperative Therapie (manuelle Lymphdrainage / Kompressionstherapie / Automatische intermittierende Kompressionsgeräte/ Unterstützung beim Eigenmanagement und der Gewichtsregulierung) ,als auch die operative Therapie (Fettabsaugung = Liposuktion)., so dass wir das gesamte Behandlungsspektrum abdecken können

Wir führen die Liposuktion (Fettabsaugung) in Tumeszenzlokalanaesthesie mit stumpfen Vibrationskanülen durch. Dies ist eines der zwei in den medizinischen Leitlinien empfohlenen schonenden Operationstechniken für das Lipödem. Dadurch, das in unserem MVZ auch eine Anaesthesie – Abteilung angeschlossen ist, können wir die Liposuktion sowohl in örtlicher Betäubung (= Tumeszenzlokalanaesthesie = „Nasse Methode“) als auch in einer Analgosedierung (Dämmerschlaf) anbieten.

Durch Kooperation mit dem Nardiniklinikum Landstuhl besteht auch die Möglichkeit, eine Liposuktion unter stationären Bedingungen durchzuführen, insbesondere wenn die Krankenkasse diese nur unter stationären Bedingungen genehmigt hat.

Wir betreuen unsere Patienten auch nach der Liposuktion weiter und haben ein speziell auf die Liposuktion angepasstes Nachbehandlungskonzept erarbeitet, welches sich gut bewährt hat.

Bei Interesse an einer Liposuktion wenden Sie sich unter der Praxisnummer an uns und fragen gezielt nach einem Termin zum Liposuktionsinformationsgespräch bei Frau Dr. Diedrich.

E-Mail:
dorothee.diedrich@mvz-westpfalz.com

Tel.: (06371) 40 49 100
Fax.: (06371) 40 49 115

Menü