Schon in der antiken Griechenland war das Phänomen Tinnitus ein Begriff. Die Griechen glaubten, der Tinnitus sei das Gespräch der Götter mit den Menschen. Für die alten Griechen vielleicht ein Trost, doch heutzutage keine zufrieden stellende Erklärung.

Was tun bei „Tinnitus“?

Tinnitusbehandlung

Die Therapie besteht dann in erster Linie aus durchblutungsfördernden, entzündungshemmenden und die Membran stabilisierenden Behandlungen. Diese bestehen zum Teil aus medikamentösen, wie auch allgemein-therapeutischen Maßnahmen, wozu Entspannungstechniken, Akupunktur und eine gesunde Lebensweise gehören.

Um Tinnitus erfolgreich behandeln zu können, bedarf es einer guten „Zusammenarbeit“ von Arzt und Patient.

Weitere Informationen erhalten Sie auch bei der Deutschen Tinnitus-Liga e.V.

Menü