Was ist TRICARE?

TRICARE ist ein umfassendes Gesundheitsversorgungsprogramm für aktive und ehemalige Angehörige des Militärs der Vereinigten Staaten von Amerika, deren Ehegatten und Kinder, Hinterbliebene und verschiedene andere Berechtigte.
TRICARE-Anspruchsberechtigte sind gehalten, ihre Gesundheitsfürsorge direkt von US-Militärkrankenhäusern,- Kliniken und –Providern zu beziehen, wo immer dies möglich ist. Wenn dies nicht möglich ist, kann die Versorgung auch am Wohnort durch zivile Provider erfolgen. TRICARE übernimmt die Kosten für zahlbare medizinische Leistungen unter der Voraussetzung, dass der Patient anspruchsberechtigt ist und die Leistung ordnungsgemäß genehmigt wurde.

TRICARE-Programme

TRICARE Overseas Program PRIME:

Angehörige des US-Militärs im aktiven Dienst und deren berechtigte Familienmitglieder, die vom US-Militär offiziell gesponsert (command-sponsered) sind, können Nutznießer dieses Programmes sein, wenn sie in der Nähe einer Military Treatment Facility leben. TRICARE Overseas Prime übernimmt 100 % der Kosten für gedeckte Leistungen, die von Providern des Gastlandes bereitgestellt werden; Berechtigte müssen allerdings für solche Leistungen im Voraus eine Genehmigung von ihrem Primary Care Manager (Hausarzt) in der Military Treatment Facility einholen, bei der sie registriert sind.

TRICARE Standard:

Ehemalige pensionierte Angehörige des US-Militärs sowie deren Familienmitglieder und Familienmitglieder von aktiven Soldaten, die nicht offiziell gesponsert sind oder sich nicht im Prime-Programm registrieren möchten, sind über TRICARE Standard gedeckt. Berechtigte müssen eine jährliche Selbstbeteiligung zahlen, bevor TRICARE mit der Zahlung beginnt, und müssen zudem Kosten anteilig übernehmen.

Tricare & International SOS sind Partner. Dies gewährleistet den Berechtigten die besten, lokalen und lizensierten Ärzten und Krankenhäuser. International SOS steht Ihnen jederzeit zur Verfügung!
Internetseite International SOS: www.internationalsos.com
Kostenlose Telefonnummer International SOS: 0800 – 1818505

Anspruchsberechtigung: Wer ist anspruchsberechtigt?

Die Berechtigung für TRICARE ist allgemein auf folgende Personen begrenzt:

  • Angehörige des US-Militärs, deren Ehegatten und minderjährige Kinder.
  • Ehemalige Angehörige des US-Militärs, deren Ehegatten und minderjährige Kinder.
  • Hinterbliebene und unter bestimmten Voraussetzungen geschiedene Ehegatten der oben genannten Person.

Die individuelle Anspruchsberechtigung wird letztendlich vom U. S. Defense Enrollment Eligibility Reporting System (DEERS) bestimmt. Berechtigte sind dafür verantwortlich sicherzustellen, dass ihre im DEERS enthaltenen Informationen aktuell sind. TRICARE-Ansprüche für Patienten, die nicht im DEERS als berechtigt aufgeführt sind, können von TRICARE nicht bezahlt werden.
Sonstige Krankenversicherung:

Laut U. S. Federal Law darf TRICARE erst zahlen, wenn alle anderen primären Versicherungen ihren Anteil gezahlt haben. Dazu gehört auch die National Health Insurance (Gesetzliche Krankenversicherung).

Menü